Erneuter Beschluss gegen die Mobberin und bereits mehrfach verurteilte Stalkerin Simone Pfeiffer (48) aus Hilgermissen durch das AG Nienburg ergangen.

Erneuter Beschluss gegen die Mobberin und bereits mehrfach verurteilte Stalkerin Simone Pfeiffer (48) aus Hilgermissen durch das AG Nienburg ergangen.

Crime Turboquerulantin - Mobbing

Die Mobberin lässt das Mobben nicht.

Schon wieder hat die Turboquerulantin Simone Pfeiffer (48) aus Hilgermissen eine weitere Straftat verübt und bekam, wie sollte es nicht anders zu erwarten sein, promt einen weiteren Beschluss durch das Amtsgericht Nienburg serviert.

Wie lange darf diese Person noch so weiter machen?

Wann folgt denn endlich Haftantritt, seit Jahren/Jahrzehnten bereits Mobbt, Denunziert, Verleumdet und Stalkt diese Mobberin Menschen.

Beschluss

Beschluss Aktenzeichen 6c16216 Seite 1

Seite 2

Beschluss Aktenzeichen 6c16216 Seite 2

Versäumnisurteil des AG Nienburg -Simone Pfeiffer erneut verurteilt.

Versäumnisurteil des AG Nienburg -Simone Pfeiffer erneut Verurteilt.

Crime Turboquerulantin - Mobbing

Es nimmt kein Ende, wieder wurde im Namen des Volkes ein Urteil in dem einstweiligen Verfügungsverfahren gegen die bereits mehrfach verurteilte Mobberin Simone Pfeiffer (48) aus Hilgermissen für Recht gesprochen.

Der wehrte Direktor des Amtsgerichts Nienburg Herr Bargemann hatte für Recht erkannt, dass gegen die Verfügungsbeklage nunmehr das Versäumnisurteil vom 13.07.2016 aufrecht zu erhalten, sowie die Kosten des Verfahren zu bezahlen hat.

Versäumnisurteil 6C27916 Seite 2

Versäumnisurteil 6C27916 Seite 3

Versäumnisurteil 6C27916 Seite 4

Simone Pfeiffer – Amtsgericht Nienburg, Urteil im Namen des Volkes (29.03.2017)

Crime Turboquerulantin - Mobbing

Eine gewisse Zeit glaubte man es sei Ruhe eingekehrt, aber wieder musste man sich eines besseren belehren lassen. Simone Pfeiffer (48) aus Hilgermissen kann einfach nicht aufhören Menschen durch Verleumdungen, Mobbing und Stalking zu schädigen. Und so musste kommen was kommen musste.

Die schon mehrfach verurteilte Narzisstin und Mobberin, hatte wieder einmal gegen dass gemäß §§ 1004 Abs. 1 BGB, 22 nach dem KunstUrhG mit Schmähkritik verstoßen.

6C27916 Seite 1

6C27916 Seite 2

6C27916 Seite 3

Beschluss gegen Simone Pfeiffer – Befangenheitsantrag durch das Amtsgericht Nienburg gegen eine Richterin abgelehnt.

Beschluss gegen Simone Pfeiffer, Befangenheitsantrag durch das Amtsgericht Nienburg gegen eine Richterin abgelehnt.

Ein weiterer Beschluss gegen die Narzisstin.

Und wieder hat die Mobberin versucht sich aus den Fängen der Justiz zu befreien, indem sie versuchte eine Amtsrichterin wegen absurde Beschuldigungen auf Befangenheit los zu werden, was der Turboquerulantin aber nicht gelang.

Beschluss gegen Pfeiffer Befangenheitsantrag abgelehnt Seite 6.jpeg

Beschluss gegen Pfeiffer Befangenheitsantrag abgelehnt Seite 3.jpeg

Beschluss gegen Pfeiffer Befangenheitsantrag abgelehnt Seite 4.jpeg

Beschluss gegen Pfeiffer Befangenheitsantrag abgelehnt Seite 5.jpeg

 

1500€ Ordnungsgeld Duisburg AG Ruhrort 16.01.017

Nach dem S.Pfeiffer bei Gericht eine Beschwerde gegen das im Jahr 2016 ausgesprochene Ordnungsgeld 1500€ einlegte, mit der Begründung “ Die Zustellungsfrist des Urteils wäre überschritten worden, somit ist das Urteil nicht rechtsgültig“ gab ihr ein Richter recht und hob vorerst das Urteil auf.

screenshot_2

 

S.Pfeiffer verschwieg dem jeweiligen Richter aber, dass wir die Zustellung des Urteils durch einen Gerichtsvollzieher, fristgerecht zugestellt hatten. Dieses wurde nach Aufhebung des Urteils, dem AG-Duisburg Ruhrort, nach der Aufhebung des Urteils mitgeteilt. Das  AG.Duisburg bestätigte dann am 16.01.017 “ Das Urteil ist rechtskräftig und das ausgesprochene Ortungsgeld von 1500€ ist zu vollstrecken.“

screenshot_3